SAKRA!2014

________________________________________________

Eine installative Auseinander- bzw. akustische Gleichsetzung besonderer Räumlichkeiten und deren spezifischen Situationen von chfs = Christian F. Schiller. In 3 unterschiedlichen Grazer Räumlichkeiten (Arztpraxis (01.04-16.05.), Kunsthaus (01.-23.04.), Wohnungsamt (01.04.-16.05.)) hörten sie (über Kopfhörer) einen livestream des Raumklanges der St. Andrä Kirche Graz. Eine Metapher für das Allgegenwärtige: Das Unbekannte | Ein Projekt von SAKRA! in Kooperation mit Andrä Kunst, Funkfeuer und mur.at | Besonderen Dank an: Pfarrer Hermann Glettler, Garfield, Johannes Raggam, Christian Pointner, Markus Königshofer, Dr. Kurt Usar, Katrin Bucher Trantow, Elke Kahr und Dr. Norbert Wisiak

________________________________________________

m