"N.N." | Tag des Denkmals | 30.09.2012 | Graz

_______________________________________________________________________

Auf dem Betonsockel vor dem Silveri-Mahnmal, dem größten Kriegerdenkmal der Stadt, lag ein Sprungpolster. Die dazugehörige Druckluftflasche wurde minimal aufgedreht und das dabei entstehende Geräusch von einem Mikrofon abgenommen. Ein gesprochener Text (Milton Friedman Choir) wurde mittels akustischer Faltung mit dem Klangbild des Sprungpolsters verwoben. Ein koordinierter Einsatz der Berufsfeuerwehr Graz löste die installative Performance auf.

Milton Friedman on corporation says: Corporations have no social duty except to those who own their stock. The corporation really has no choice. Milton Friedman on corporation says: Corporations are amoral. Corporate conscience is impossible. The Corporation really has no choice. So for those who want corporations vituous, it´s not possible that is unless it makes some cash for the shareholders. The corporation really has no choice. So if you want your freedom, let the corporate seize the day. There really is no better way, let´s privatize choice is the way. Let corporations run our schools, let the free market make the rules. Choose to privatize I say from kindergarten to senior high school. Today the parents have no choice, but in the future they will choose their schools. Competition will make all the rules. So if you want your freedom, it´s a corporate world today. There really is no better way, let´s privatize i always say. Let corporations run our schools, let´s use free markets as our tool. Privatize I always say from student to client to customer. Let´s get this school stuff straight, let markets rule us. States should not school us. Now we´re free to choose, we´ll retrain our teachers and purchase our players. For business is business and school is school and freedom to choose says Friedman or you will lose says Friedman. Freedom is freedom says Friedman. (Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=W3Seg0JE1PM)

Milton Friedman (*1912 in New York / † 2006 in San Francisco) wird als einer der einflussreichsten Ökonomen des zwanzigsten Jahrhunderts angesehen. Friedman, der sich als klassischen Liberalen betrachtete, hob besonders die Vorteile eines freien Marktes und die Nachteile staatlicher Eingriffe hervor. Friedmans ökonomische Sichtweise beeinflusst die wirtschaftlichen Systeme zahlreicher Länder bis heute. (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Milton_Friedman)

Silveri-Mahnmal: Nach einem Entwurf von Friedrich Leitmeier wurde der Sandsteinblock mit versenktem Relief auf Betonsockel von Alexander Silveri 1958–1961 gestaltet. Das Mahnmal erinnert mit seinen 5 großflächig figurativen Darstellungen von Krieg, Tod und Leid, aber auch Hoffnung an den Schrecken und die unzähligen Gefallenen der beiden Weltkriege.

_______________________________________________________________________

 

_______________________________________________________________________

Pix by Garfield, Harry, Marv / Videos by Maru, Marv, Heinz Trenczak

_______________________________________________________________________

Mit bestem Dank an:

Bundesdenkmalamt Graz

Berufsfeuerwehr Graz

Land Steiermark

_______________________________________________________________________

m